Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Suche & Stichworte

Einträge aus Heizungsratgeber mit den Stichworten »Pellets«

Das Pelletsheizgerät 'Atmos GS' von Junkers

01.07.2011 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'Atmos GS' von der Firma Junkers ist mit einem Saugzuggebläse ausgestattet. So wird in Verbindung mit einem Thermostat ohne weiteres die Luftzufuhr geregelt. Aufgrund dessen arbeitet das Heizgerät am unteren Abbrand. Aber auch im puncto Komfort, hat die Pelletheizung viel zu bieten. So ist es problemlos möglich große Holzstücke nachzulegen, sodass Ihnen viel Arbeit und somit auch Zeit erspart bleibt. Dank der innovativen Konstruktion ist das komfortable Heizen problemlos möglich. Der Atmos GS Pelletheizkessel ist aufgrund seiner hohen Qualitätsstandards sehr langlebig und verspricht so eine lange Nutzungsdauer. Der Atmos GS ist sehr Wirtschaftlich, sodass eine umgekehrte Verbrennung sowie ein keramischer Brennerraum ermöglicht wird. Daher arbeitet die Heizungsanlage auch sehr umweltfreundlich mit einem Wirkungsgrad von bis zu 92%. Aber auch im Bereich der Installation steht die Anlage im nichts nach. Der Heizkessel ist sehr klein gehalten in seinen Abmessunge nund wird inklusive der Verkleidung geliefert. So ersparen Sie sich Montagezeit und daraus folgenden Kosten. Der Holzvergaserkessel ist mit einem Gebläse ausgestattet. Der Leistungsbereich der Pelletheizung liegt bei 20 bis 40kW.

Stichworte: ,

Das erste Pellet- Wandgerät 'Therm' von Guntamatic

01.09.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Die Firma Guntamatic bringt Ihr erstes Pellet- Wandgerät "Therm" im Leistungsbereich von 2-7kW auf den Markt. Mit einem Wirkungsgrad von 94% und einer Kesseltemperatur die auf bis zu 38°C abgesenkt werden kann. Die Abmessungen der Anlage betragen 80×120cm bei einer Tiefe von ca. 50cm, das Gewicht soll bei ca. 150kg liegen. Für geringe Staubabscheidung und niedrigen CO2- Gehalt sorgt die patentierte Zyklonverbrennung. Neben einer neu entwickelten Kessel- und Steuerungstechnik beinhaltet das Gerät einen Zyklonbehälter für den Tagesvorrat an Pellets. Über eine Fallstufe mit Metall- Zellradschleuse wird das Vorratsmaterial vom Glutbett getrennt, sodass sich das Glutbett entsprechend der jeweiligen Leistung stufenlos anpassen kann. Eine speziell entwickelte Schnecke sorgt mittels Lamdasonde und Fotosensor für die exakte Dosierung des Brennstoffes bis hin zum Abwurf einzelner Holzpellets. Die Heißluftgebläsetechnik wird in neuer deutlich verkleinerter Form als Zündquelle verwendet.

Weiterlesen: Das erste Pellet- Wandgerät 'Therm' von Guntamatic

Stichworte:

Der Biopflanzenbrenner ‚AgroFire’ von Hargassner

07.04.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Beim Biopflanzenbrenner ‚AgroFire’ von der Firma Hargassner bewegt sich der Rost ständig während der Verbrennung. Durch diese spezielle Vor-Retour und –Auf-Ab-Bewegung wird das Brennmaterial gleichmäßig auf dem Rost verteilt und kann dadurch gezielt verbrannt werden. Weiters werden die Verbrennungsrückstände langsam aus der heißen Zone transportiert und gelangen am Ende automatisch in die Aschenaustragungsschnecke. Über den Rost wird gezielt Primärluft angesaugt, die Zündung erfolgt automatisch mittels Heißluftgebläse. Bevor sich die Sekundärluft mit dem brennenden Holzgas vermischt, streicht sie außen um die Brennkammer und wird dadurch vorgewärmt. Der AgroFire transportiert mithilfe einer Raumaustragungsschnecke das Hackgut über den Fallschacht mit Brandschutzkappe in die Einschubschnecke. Diese übernimmt dann den dosierten Einschub in die Brennkammer. Der Allround Pelletbrenner kann für Holz Pellets, Hackgut, losen Elefantengras, Pellets, Briketts, Stroh Pellets und Energie Korn verwendet werden. Je nach gewähltem Brennstoff liegt der Leistungsbereich des AgroFire zwischen 12kW und 40kW. Das Gerät bringt es auf ein Gesamtgewicht von 500kg und den Abmessungen 1527×740×960mm.

Stichworte: , ,

Der Holzheizkessel 'Logano S151' von Buderus

17.01.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Holzheizkessel 'Logano S151' von der Firma Buderus eignet sich für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern in Kombination mit einem Öl- bzw. Gasheizkessel. Der Logano besitzt einen großen Füllraum und arbeitet so für lange Abbrandzeiten. Der Holzvergaser-Heizkessel ist mit einem optimalen Komfort dank Pufferspeicher ausgestattet. So eignet sich der Kessel als idealer Kombinations-Heizkessel. Eine hohe Brennstoffausnutzung bringt einen weiteren Vorteil für das hervorragende Preis- Leistungsverhältnis. Die Heizungsanlage ist in den Leistungsgrößen 15, 20, 25, 30, 35 und 40kW erhältlich. Der Heizkessel arbeitet effizient und schadstoffarm, auf einem guten Wirkungsgrad von bis zu 86%.

Stichworte: ,

Der Holzkessel 'CBI' von De Dietrich

04.02.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Holzkessel 'CBI' von der Firma De Dietrich arbeitet mit unterem Abbrand mit der Energiequelle Holz. Bei der Verwendung dieses Heizkessel gehen Sie bewusst mit der Energie um und schonen diese. Die Heizungsanlage CBI ist desweiteren leistungsfähig, zuverlässig und unkompliziert. Für einen maßgeschneiderten Komfort wurde der Pelletkessel mit einer witterungsgeführten SV-Matic Regelung ausgestattet. So erhalten Sie eine optimale Energieeinsparung unter der Verwendung von festen Brennstoffen. Der Holzkessel ist in den Leistungsgrößen von 23 bis 40kW erhältlich und kann mit Stückholz von einer Länge von 330 bis 500cm betrieben werden. Um die komplette Anlage abzurunden verfügt sie über die Möglichkeit mit anderen Energiequellen unkompliziert kombiniert zu werden.

Stichworte: ,

Der Holzvergaserkessel 'BVG-Lambda' von Wolf

04.03.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Holzvergaserkessel 'BVG-Lambda' von der Firma Wolf besitzt eine Kesselleistung von 20-30kW und zeichnet sich durch seine robuste Bauweise aus. Des weiteren punktet er dank seines hohen Wirkungsgrades und der niedrigen CO- und Staubemission. Weiterhin sorgt die gute Zugänglichkeit zum Feuerraum und Ascheraum für eine hohe Wartungsfreundlichkeit. Sodass sich der Kessel auch leicht zu Reinigen lässt. Die Befüllung des großen Feuerraums kann schnell und einfach von vorne erfolgen. Draus folgt eine lange Abbranddauer. Der BVG-Lambda wird komplett verkleidet und steckerfertig geliefert. Der Brennerraum umfasst ein Fassungsvermögen von Insgesamt 170Liter, sodass hier für Scheitholz bis zu 50cm Länge genug Platz zu finden ist. Der Holzvergaserkessel ist für den Einsatz als autarke Holzheizung oder auch in Kombination mit unterschiedlichen Systemen wie zum Beispiel Öl-, Gas-, Solar- oder auch Wärmepumpen einsetzbar.

Stichworte: ,

Der Holzvergaserkessel 'LogWIN' von Windhager

27.04.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'LogWIN' von der Firma Windhager, bietet Ihnen das Beste aus Natur und Technik. Die Nennwärmeleistung des Heizgerätes liegt bei 13 bis 50kW. Mit dem LogWin erhalten Sie ein laufend verbessertes und Bewährtes Heizgerät. Der Holz Festbrennstoffkessel 'LogWIN' ist in vielerlei Hinsicht überlegenes Gerät der neuen Edelstahl-Klasse. Die Heizungsanlage ist noch langlebiger und sicherer. Denn der nicht rostender Füllraum aus Edelstahl ist der Maßstab beim Korrosionsschutz. So wird eine besonders robuste, modular aufgebaute Brennkammer mit einer verschleißteilarme Konstruktion verbunden.

Stichworte:

Der Kaminofen ‚Memo’ von Rika

27.10.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Raumluftunabhängig aufstellbare Pellet- Kaminofen ‚Memo’ von der Firma Rika funktioniert mit einer vorgewärmten Verbrennungsluft und eine bequeme Aschenlade. Die Konstruktion verfügt über eine sehr hohe Speichermasse bei verhältnismäßig kleinen Außenabmessungen des Ofens. Die Förderung der Pellets in den Brennraum geschieht äußerst leise mit einem konstant laufenden, also nicht taktendet Schneckenantrieb. Dieser Wärmeerzeuger ist als Komplettheizung für ein Wohnhaus einsetzbar, kann aber auch mit einem schon vorhandenen Primärheizsystem kombiniert betrieben werden. Die ausgefeilte Heizautomatik des Kaminofens erlaubt eine sehr gute Energieausbeute und biete absolute Sicherheit. Sämtliche Einstellungen des Kessels werden ständig überwacht, um eine perfekte Heizleistung und saubere Verbrennung zu erreichen sowie weniger Schadstoff freizusetzen. Der anspruchsvoll gestaltete Wärmeerzeuger besitzt die Abmessungen 106 × 45 × 72 und ein Heizvermögen von 70 bis 260m ³. Ihre Wärmespeichermasse von 64kg bringt lang anhaltende behagliche Wärme in den Raum. 47kg Pelletpeicherbehälter und Raumluftgebläse erlauben Wärmeleistungen von 3 bis 10kW.

Weiterlesen: Der Kaminofen ‚Memo’ von Rika

Stichworte:

Der Kessel ‚SupraClass-SW’ von Junkers

28.10.2009 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Kessel ‚SupraClass-SW’ von der Firma Junkers bietet mit seinem robustem Material und Leistungsgrößen zwischen 15 und 40kW eine perfekte Grundlage an. Dieser Kessel verfügt über einen großen Füllraum für Scheitholz, um lange Nachlegeintervalle zu bieten und viel Wärme am Stück zu erzeugen. Wenn diese jedoch den aktuellen Raumwärmebedarf während der Brennzeit übersteigt, kann produzierte Wärme an einen Pufferspeicher transferiert und je nach Bedarf später abgerufen werden, wenn der Ofen an sich schon aus ist. Dieser sehr preiswürdige Scheitholzkessel erreicht mit seiner Holzvergasertechnik Wirkungsgrade über 85%. Hierbei erfolgt die saubere Verbrennung auf räumlich getrennten Ebenen in drei Phasen. In den Feuerraum passen Halbmeterscheite für bis zu 4h Abbranddauer. Die eingebaute Regelung sichert lückenlos eine automatische Betriebsfortführung. Sie kann von Scheitholz auf Gas umschalten, damit thermische Behaglichkeit kontinuierlich herrscht.

Stichworte:

Der Pellet Kaminofen ‚Vario PK-8,5’ von Hansa

19.07.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Mit dem Pellet Kaminofen ‚Vario PK-8,5’ bietet die Firma Hansa Heiztechnik ein besonders kompaktes Gerät für die Pelletheizung an. Der Pellet Kaminofen arbeitet modulierend in einem Leistungsbereich von 9 bis 3 kW. Auch der Wirkungsgrad von über 92% kann sich sehen lassen. Dieser wurde durch eine gelungene Kombination von Brennraum mit Nachschaltheizflächen und einer vor allem auf Leistung getrimmten Brennerschale erzielt. Die integrierte Kesselrücklaufanhebung schützt den Heizkessel zudem während des Betriebes vor Versottung. Werkseitig ist der Pellet Kaminofen von Hansa Heiztechnik bereits mit einer kompletten Hydraulik ausgestattet, die eine einfache Einbindung in ein vorhandenes Heizungssystem ermöglicht. Das Gerät verfügt über eine automatische Zündeinrichtung und kann sowohl raumluftabhängig wie auch raumluftunabhängig betrieben werden. Für die notwendige Brennstoffzufuhr sorgt ein Pelletvorratsbehälter mit einem Inhalt von 22 kg. Der Kaminofen ist durch seine große Panorama Glastür ein echter Kamin Ersatz und sorgt für behagliche Wärme im Aufstellraum.

Weiterlesen: Der Pellet Kaminofen ‚Vario PK-8,5’ von Hansa

Stichworte: ,

Der Pellet-Heizkessel 'FBP' von Sieger

09.08.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

siegerfbp.jpg

Heizen mit Holz ist heute so aktuell wie kaum zuvor. Es schont die Umwelt und nutzt den preiswerten heimischen Rohstoff aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Um diese günstigen Eigenschaften voll auszunutzen, hat die Firma Sieger Heizsysteme jetzt neue Pellet-Heizkessel vorgestellt. Sie verbinden die effektive Nutzung regenerativer Energien mit Komfortmerkmalen, wie man sie sonst nur bei Öl- oder Gasheizungen kennt. Die neuen Pellet-Heizkessel der Serie 'FBP' von der Firma Sieger bieten eine Heizleistung von 2,4 bis 35 kW. Sie sind auf einen sauberen, leistungsstarken und reibungslosen Betrieb ausgelegt. Per Mikroprozessor werden neben der Wärmeversorgung auch die Reinigung von Brenner und Wärmetauscher sowie die Entaschung des Brennrostes gesteuert. Das macht die Bedienung für den Betreiber höchst komfortabel. Die Steuerung erkennt über die Lamda-Sonde und Luftmassensensoren automatisch die Qualität des Brennstoffs. Für die Praxis bedeutet das eine sehr hohe Betriebssicherheit auch bei unterschiedlicher Brennstoffgüte und eine automatische Leistungsanpassung. Zusammen mit dem großen Modulationsbereich wird ein kontinuierlicher Betrieb mit wenigen Brennerstarts gesichert. Zudem ergeben sich hohe Wirkungsgrade und niedrige Emissionswerte.

Weiterlesen: Der Pellet-Heizkessel 'FBP' von Sieger

Stichworte: ,

Der Pellet-Heizkessel ‚FBP’ von Sieger

13.07.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Heizen mit Holz ist heute so aktuell wie kaum zuvor. Es schont die Umwelt und nutzt den preiswerten heimischen Rohstoff aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Um diese günstigen Eigenschaften voll auszunutzen, hat die Firma Sieger Heizsysteme jetzt einen neuen Pellet-Heizkessel ‚FBP’ vorgestellt. Sie verbinden die effektive Nutzung regenerativer Energien mit Komfortmerkmalen, wie man sie sonst nur bei Öl- oder Gasheizungen kennt. Die neuen Pellet-Heizkessel der Serie FBP bieten eine Heizleistung von 2,4 bis 35 kW. Sie sind auf einen sauberen, leistungsstarken und reibungslosen Betrieb ausgelegt. Per Mikroprozessor werden neben der Wärmeversorgung auch die Reinigung von Brenner und Wärmetauscher sowie die Entaschung des Brennrostes gesteuert. Das macht die Bedienung für den Betreiber höchst komfortabel. Die Steuerung erkennt über die Lamda-Sonde und Luftmassensensorenautomatisch die Qualität des Brennstoffs. Für die Praxis bedeutet das eine sehr hohe Betriebssicherheit auch bei unterschiedlicher Brennstoffgüte und eine automatische Leistungsanpassung.

Weiterlesen: Der Pellet-Heizkessel ‚FBP’ von Sieger

Stichworte: ,

Der Pellet-Ofen ‚Bellina’ von Calimax

03.03.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pellet-Ofen ‚Bellina’ von der Firma Calimax ist einer fortschrittlichen Verbrennungstechnik und einer innovativen Steuerung ausgerüstet. Ein modernes Design und frische Farben machen dieses Heizgerät zu einem perfekten Heizgerät in kleineren Wohnungen. Da die Heizleistung von 5kW eine optimale Dimensionierung darstellt. Seine Anpassungsfähigkeit beweist der Pellet-Ofen mit einem raffinierten Detail. Mit wenigen Handgriffen kann mit acht verschieden-farbigen Seitenteilen ein neuer Pellet-Ofen gestaltet und dem Charakter des Wohnstils angepasst werden. Für Leistungsbereiche zwischen 8 und 10kW hat Calimax die Modelle Solida, Stilo, Sanor und Twist 80/20 anzubieten. So können alle Einsatzbereiche abgedeckt werden und die Gestaltung einer Pelletanlage ist dennoch möglich.

Stichworte: ,

Der Pelletbrenner 'BioWin XL' von Windhager

01.06.2011 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletbrenner 'BioWin XL' von der Firma Windhager ist ein besonders kompakter Pellets-Zentralheizungskessel. Die Pelletsheizung ist in den Leistungsgrößen 35, 45 sowie 60kW erhältlich. Daher bietet sich dieses Heizungsgerät auch bestens für Großobjekte an. Des Weiteren sorgen eine hohe Betriebssicherheit, ein geringer Betreuungsaufwand sowie eine einfache Montage und Aufstellung bei diesem Kessel für zahlreiche Vorteile gegenüber anderen Anlagen. Dank des Pellets-Zuführsystem mit bis zu acht Entnahmesonden, ist dieses Heizgerät auf den höchsten Stand der Technik.

Stichworte:

Der Pelletheizkessel 'GS' von Sieger

27.05.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Festbrennstoff Heizkessel 'GS' von der Firma Sieger bietet Ihnen größtmöglichen Komfort bei einer Wirtschaftlichen und Langlebigen Betriebsweise. So können Sie bei diesem Pelletkessel große Holzstücke bequem nachlegen und sparen daher Arbeit und viel Zeit. Dank der innovativen Konstruktion dieser Heizungsanlage ist ein einfaches und problemloses Heizen jederzeit möglich. Zur garantierten Langlebigkeit der Heizung sorgt das hochwertige Material und eine kontrollierte Verbrennung. So erreichen Sie eine lange Nutzungsdauer. Um eine hohe Wirtschaftlichkeit des GS Heizkessel zu erzielen, wird auf eine umgekehrte Verbrennung sowie eine keramischer Brennraum verwendet. Daher wird eine Verbrennung mit sehr hoher Umweltfreundlichkeit realisiert und ein Wirkungsgrad von bis zu 92% erreicht. Des Weiteren ist die Installation der Anlage sehr einfach gehalten, da der Kessel auch sehr klein gehalten ist wird eine Menge an Montagezeit gespart. Die Anlage wird komplett mit Verkleidung geliefert. Der Pelletkesel GS ist in den Ausführungen als Holzvergaserkessel mit Gebläse in dem Leistungsbereich von 20 bis 40kW erhältlich.

Stichworte: ,

Der Pelletheizkessel 'rener-VIT' von Vaillant

20.08.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Mit dem Pelletsheizkessel 'rener-VIT' von der Firma Vaillant wird ein Heizkessel mit der Möglichkeit zur Erweiterbarkeit mit umweltfreundlichen Solaranlagen angeboten. Bereits heute werden viele Pelletheizungen, direkt bei der Installation mit einer Solaranlage kombiniert. Der rener-VIT Pelletsheizkessel zeichnet sich dabei durch eine hohe Energieeffizienz, anpassungsfähige Installationstechnik und Wartungsfreundlichkeit aus. Der Kessel steht mit Nennwärmeleistungen von 13, 20 oder 30kW und kann so für die komplette Wärmeversorgung der Heizung und Warmwasserbereitung, im Bereich von Einfamilien-, Zweifamilienhäusern und kleineren Büro- und Betriebsgebäuden eingesetzt werden. Dabei stehen drei verschiedene Varianten der Brennstoffzufuhr zur Verfügung. Der Beschickung mit Holz Pellets kann über einen Schneckenantrieb, eine Sauglanze oder eine manuelle Handbeschickung erfolgen. Im Falle der Handbeschickung stehen ein 200l Vorratstank direkt am Pelletsheizkessel zur Verfügung. Dieser reicht für einen Zeitraum von ca. 2 Wochen bei Vollastbetrieb des Holzpelletskessels und spart so einen zusätzlichen Pelletlagerraum. Die Kombination von Pelletheizung und Solartechnik wird vielfach gewünscht. Dabei übernimmt die Solaranlage in den Sommermonaten die komplette Wärmeerzeugung und deckt den Wärmebedarf des Gebäudes je nach Sonneneinstrahlung auch in den Übergangszeiten und im Winter ab.

Weiterlesen: Der Pelletheizkessel 'rener-VIT' von Vaillant

Stichworte: ,

Der Pelletkaminofen ‚PO 58’ von Wamsler

01.03.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Den höchsten Komfort bietet der Pelletkaminofen PO 58 von der Firma Wamsler, er ist Platz sparend, hocheffizient und im schönen Design, so kann er in jeden Wohnraum integriert werden. Der Brennertopf aus Gusseisen ermöglicht einen optimalen Abbrand der Pellets. Je nach eingestellter Leistungsstufe führt die Förderschnecke automatisch die richtige Brennstoffmenge zu, und Mikroprozessoren stimmen die Brennstoffmenge und den Verbrennungsvorgang exakt aufeinander ab. Ein Tages- oder Wochenzyklus ist programmierbar. Für eine saubere und optimale Verbrennung wird dem Brennraum die Verbrennungsluft kontrolliert zugeführt.

Stichworte: ,

Der Pelletkessel 'AS-CKA 10' von AS Solar

20.04.2011 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Mit dem Pelletkessel 'AS-CKA 10' von der Firma AS Solar erhalten Sie ein vollautomatischen Heizkomfort auf kleinstem Raum. Der Heizofen benötigt nur weniger als 0,4 m² Stellfläche. Der Pelletkessel AS-CKA bietet mit einem 58 Liter Vorratsbehälter der manuell oder automatisch wiederbefüllbar ist, einen vollautomatischen und energiesparenden Betrieb. Mit der feinen selbstoptimierenden Verbrennungs- und Regelungstechnik wird ein Wirkungsgrad von bis zu 94 erreicht. Durch die geringen Emissionen werden die Grenzwerte um bis zu 95 unterschritten. Der Leistungsbereich des Kessels liegt zwischen 2,7 und 11,3kW.

Stichworte: ,

Der Pelletkessel 'Atmos FBV' von Junkers

10.03.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'Atmos FBV' von der Firma Junkers ist mit einem Saugzuggebläse ausgestattet. In Verbindung mit einem Thermostat das die Luftzufuhr regelt und mit der Betriebsweise des unteren Abbrands arbeitet. Die Serier verfügt über eine motorische Luftklappe, die über ein Abgasthermostat gesteuert wird. Die Pelletanlage kann in Kombination mit einer optimierten Nachschaltheizfläche erreichen die FBV-Kessel Wirkungsgrade von bis zu 92%. Des weiteren sorgt eine Anheizklappe für das gefahrenlose Anheizen und Nachfüllen des Stückgutes. Ein Feuerungszugregler und Reinigungszubehör sind ebenfalls Bestandteile der Lieferung des Holzheizkessels. Die Fülltür ist mit einer Sicherheitsverriegelung versehen. Dank dieser Eigenschaften erreicht der Atmos FBV eine Leistung von 29 bis zu 49kW.

Stichworte:

Der Pelletkessel 'Atmos GS' von Junkers

11.04.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'Atmos GS' von der Firma Junkers ist mit einem Saugzuggebläse ausgestattet, das in Verbindung mit einem Thermostat die Luftzufuhr regelt und mit der Betriebsweise des unteren Abbrands arbeitet. Der Atmos GS Kessel bietet viel Komfort. Denn Sie können bei diesem Heizgerät problemlos große Holzstücke nachlegen, so sparen Sie Arbeit und Zeit zugleich. Die gut konzipierte Konstruktion ermöglicht einfaches problemloses Heizen. Dank dem Einsatz von hochwertigem Material und eine kontrollierte Verbrennung wird eine lange Nutzungsdauer garantiert. Eine Umgekehrte Verbrennung sowie ein keramischer Brennraum ermöglichen eine Verbrennung mit hoher Umweltfreundlichkeit und einem Wirkungsgrad von bis zu 92 %. Der Kessel ist klein in der Abmessung und wird komplett mit Verkleidung montiert geliefert. Das erspart Montagezeit und -kosten zugleich.

Stichworte:

Der Pelletkessel 'Logano S231' von Buderus

23.02.2011 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'Logano S231' von der Firma Buderus ist ein Holzheizkessel für die Kombination mit einem Öl- bzw. Gasheizkessel. Des weiteren können Sie auch einen autarken Holzheizkessel verwenden, somit ist der Kessel für den Einsatz in Ein- und Mehrfamilienhäusern bestens geeignet. Der Logano S231 besitzt eine hohen Energieausnutzung, sodass ein Wirkungsgrad von bis zu 86% erreicht wird. Zur Serienmäßigen Ausstattung des Heizgerätes gehört ein Saugzuggebläse, ein Stellmotor zur Primärsteuerung, ein Thermometer, ein Sicherheitswärmetauscher und ein Regelgerät der SX Serie. Der Kesselkörper der Holzheizung besteht aus Stahl. Des weiteren können Sie mit der Anlage eine exakte Dosierung der Sauerstoffzufuhr durch unteren Abbrand und durch Turboair-Nachverbrennung nutzen. Eine bequeme Befüllung des Brennerraums ist dank des schräg vorne gelegenen Einschubs gewährleistet.

Stichworte: ,

Der Pelletkessel 'Logano SP261' von Buderus

22.06.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'Logano SP261' von der Firma Buduers ist ein Holzheizkessel mit modernster Verbrennungstechnik für den Einsatz in Ein- und Mehrfamilienhäusern. Mit dieser Anlage bieten sich Ihnen zahlreiche Vorteile. Die automatische Feuerung mit Pellets und der hohen Wirkungsgrad der Anlage sind nur einige davon. Des weiteren wird ein Schadstoffarmer Betrieb gewährleistet. Eine hohe Betriebssicherheit wird durch die Lambdasonde, den Luftmassensensoren und die automatische Reinigung des Brennwertsystems. Eine schonende Pelletsförderung für die höchste Feuerungsqualität durch das Vaccum-Saugsystem wird erreicht. Ein weiterer Vorteil der Anlage ist das flexible Raumaustragsystem und die Lagermöglichkeiten der Pellets. So eignet sich die Anlage optimal für eine Kombination mit einer Solaranlage. Das Heizgerät ist in den Leistungsgrößen von 4,1kW bi 32,2kW erhältlich.

Stichworte: ,

Der Pelletkessel 'Pelletti' von Paradigma

31.12.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Mit seinem hohen Komfortstandard bietet der kompakte Pelletkessel inkl. integriertem Regler 'Pelletti' denselben Komfort wie eine moderne Öl- oder Gasheizung. Der Dreizugkessel besitzt eine Pelletszufuhr und einen Zündvorgang, der vollautomatisch nach Ihren individuellen Vorgaben erfolgt. Der Heizungsfachmann gibt zu Beginn einfach die gewünschten Raumtemperaturen sowie Betriebsarten ein, und Ihre Pellertheizung heizt, wie Sie es wünschen. Diese Einstellungen lassen sich dann jederzeit abändern bzw. vom Heizungsfachmann ändern lassen. Der Pelletti entspricht allen aktuellen Normen und ist mit einer zukunftssicheren Technik ausgestattet. So wurde auch die gesamte Serie mit dem Umweltzeichen 'Blauer Engel' ausgezeichnet. Der Grenzwert von 20mg Staub pro qm Abgas wird so ohne Probleme eingehalten. Eine innovative Regelung der Verbrennung mittels Lambdasonde und intelligenter Pellet SmartStart Technologie tragen zur Reduzierung der Emissionen bei. Des weiteren ist die Verbrennungstechnik mikroprozessorgesteuert. Der Wärmetauscher mit senkrechten Rauchgaszügen und Wirbulatoren sorgt für eine optimalen Wärmeübergang. Die Reinigung des Wärmetauschers erfolgt automatisch und bringt gleichbleibend hohe Kesselwirkungsgrade von über 90 %. Dass dabei auch noch niedrigste Emissionswerte herauskommen, versteht sich bei dieser Pelletanlage von selbst.

Stichworte:

Der Pelletkessel 'Powerchip' von Guntamatic

23.12.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'Powerchip' von der Firma Guntamatic ist für den Betrieb mit Hackschnitzel, Miscanthus, Holzpellets, Energiekorn und Agrobrennstoffe geeignet. Die vollautomatische Hackgutanlage zeichnet eine einzigartige Treppenrost-Technologie aus, welche Glutbettgröße und Kesselleitung ideal an den Wärmebedarf des Hauses anpasst und für perfekten Ascheausbrand sorgt. Mittels eines ausgeklügelten Steuerungsprogrammes zündet das Heißluftgebläse schnell und effizient. Bei idealen Feuerraumtemperaturen von ca. 650°C werden Hackschnitzel, Energiekörner und Pellets perfekt verbrannt. Ein selbstreinigender Treppenrost sorgt für die notwendige Bewegung im Glutbett und für den Ascheabtransport. Entstehende Brenngase werden mit Hilfe von Sekundärluft in einer großzügigen Ausbrandzone sauber in Energie umgewandelt. In einem speziell entwickelten Reaktionsrohr wird Holzgas sauber in Energie umgewandelt und mittels effizienter Zyklonabscheidung von Staub befreit. Der anschließende Rohrbündelwärmetauscher reinigt sich permanent durch bewegte Wirbulatoren und kann so die gesamte Temperatur ausnutzen. Die menügeführte Regelung steuert und überwacht mittels Lambdasonde und Temperaturfühler den gesamten Verbrennungsvorgang und informiert jederzeit über Arbeitsweise und Wirkungsgrad der Anlage.

Weiterlesen: Der Pelletkessel 'Powerchip' von Guntamatic

Stichworte:

Der Pelletkessel 'Suprapellets' von Junkers

24.11.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'Suprapellets' von der Firma Junkers erlebt den ältesten Brennstoff der Menschheit eine Renaissance. Mit der Pelletheizanlage Suprapellets lassen sich problemlos Ein- und Mehrfamilienhäuser ganzjährig zu 100% mit Heizwärme und Warmwasser versorgen. Das Heizgerät arbeite sehr klimafreundlich und sorgt des weiteren für eine kostengünstige Behaglichkeit bei vollem Wohnkomfort. So sind Sie unabhängig von Preisentwicklungen der konventionellen Energieträgern. Des weiteren haben Sie eine hohe Versorgungssicherheit, denn Holz ist ein nachwachsender und einheimischer Brennstoff. Eine vollautomatische Holzfeuerung sorgt so für einen Komfortstandard. Für den Betrieb eines Pelletkessels erhalten Sie Förderungen durch die BAFA und der KfW. Zusätzlich lässt sich die Anlage perfekt mit Solaranlagen kombinieren und dank dem SolarInside-ControlUnit eine optimierte Ausnutzung der Sonnenenergie erreichen. Eine duale Abbrandoptimierung garantiert ebenfalls eine optimale Verbrennung unabhängig von der Holzqualität. Dadurch wird einer energiesparende und emissionsarme Wärmequelle garantiert. Fortführend ist eine schonende und sichere automatische Einbringung der Pellets über sogenannte Vakuumsaugsysteme realisiert.

Weiterlesen: Der Pelletkessel 'Suprapellets' von Junkers

Stichworte:

Der Pelletkessel 'Vitolig 200' von Viessman

05.11.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'Vitolig 200' von der Firma Viessmann ist ein Hochleistungs-Holzvergaserkessel mit einem Nenn-Wärmeleistungsbereich von 13 bis 40kW. Dank dieser Eigenschaften lässt sich das Pelletgerät zum Neubau oder Modernisierung in Einfamilienhäusern einsetzen. Eine stufenlose Leistungsanpassung ist im Bereich von 50 bis 100% der Nenn-Wärmeleistung ohne weiteres möglich. Mit Hilfe des großen Edelstahl-Füllraums sind bis zu 50cn lange Holzscheite, Hackgut und Holz-Briketts einsetzbar. Die Brennerdauer kann bis zu 12h betragen und garantiert so lange Nachlegeintervalle. Durch eine einzigartige Anheizautomatik wird bereits nach 3min, nach Start des Heizungsvorganges, die Brennerkammertemperatur erreicht die für eine optimale Verbrennungsqualität erforderlich ist. Des weiteren werden im Füllraum die Holzscheite nur durch den Entzug von Sauerstoff durchgeglüht. Demzufolge entsteht keine Flamme. Dank dieser Techniken ist ein feuerungstechnischer Wirkungsgrad von bis zu 92% bei niedrigen Emissionswerten möglich. Des weiteren erfolgt die Verbrennungsregelung komfortabel über eine einfach zu bedienende, digitale Kesselkreisregelung mit Selbstdiagnose-System. Hierfür wurde zusätzlich noch eine differenztemperaturgeregelte Pufferladereglung integriert.

Stichworte:

Der Pelletkessel 'Vitoligno 100-S' von Viessmann

19.11.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'Vitoligno 100-S' von der Firma Viessmann ist speziell für den Einsatz in Einfamilienwohnhäusern entwickelt wurden. Der Kessel findet seinen Einsatz beim Neubau und der Modernisierung von Gebäuden. Die Nenn-Wärmeleistung des Scheitholz-Vergaserkessels liegt bei 20kW. Der Vitoligno 100-S ist besonders preisgünstig und kompakt. Der Kessel eignet sich ebenfalls zur Ergänzung bestehender Öl- und Gas-Heizungsanlagen. Der Beistellkessel besitzt einen großen Füllraum und lässt sich so komfortabel mit Scheitholz bis 50cm Länge befüllen. Die Heizungsanlage kann von vorne befüllt werden und ermöglicht lange Abbrandzeiten. Dank der innovativen Vergasertechnik erreicht das Heizgerät einen hohen Wirkungsgrad. Der Füllraum besteht aus 8mm starken Stahlblechen und zuverlässigen Saugzuggebläsen, damit ist eine lange Lebensdauer des Gerätes garantiert. Der Wirkungsgrad der Pelletheizung liegt bei max. 88%. Eine einfache Bedienung durch manuell einstellbare Primär- und Sekundärluftschieber erhöht zusätzlich den Komfort des Vitoligno 100-S. Eine elektronische Regelung mit Anzeige der Betriebszustände rundet die ausgereifte Technik ab.

Stichworte: ,

Der Pelletkessel ‚Biowin plus’ von Windhager

25.09.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel ‚Biowin plus’ von der Firma Windhager bietet eine verbesserte Brenntechnologie, einfachere Bedienung und eine kompaktere Bauweise mit einer Bauhöhe von 1,75m. Das Herzstück des Wärmeerzeugers ist ein neuer Pelletsbrenner, bei dem die Brennertopfform von zylindrisch auf konisch umgestellt wurde, um die Zuführung der Verbrennungsluft und damit das thermische Verhalten zu verbessern. Des Weiteren ist eine vollautomatische Brennertopfentaschung integriert. Zur Verhinderung gröberer Ascheteile wird das Glutbett ständig in Bewegung gehalten. Die verbleibende Restasche rutscht durch vergrößerte Reinigungsöffnungen automatisch aus dem Brennertopf. Gröbere Verkrustungen, wie sie manchmal bei unterschiedlichen Brennstoffqualitäten entstehen können, stellen so kein Problem mehr dar. Den „Biowin plus“, der mit der Bedieneinheit Infowin mit großen, hinterleuchtetem Display ausgestatte ist, gibt es in vier Leistungsstufen von 2,9 bis 25,9kW. Als Kaskadenlösung stehen Leistungsgrößen bis zu 78kW zur Verfügung. Die Firma Windhager gewährt eine Vollgarantie von 5 Jahren auf den Kessel.

Stichworte: ,

Der Pelletkessel ‚KP100’ von Rapido

17.11.2009 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel ‚KP100’ von der Firma Rapido ist in vier Nenngrößen von 9,9 bis 25,9kW mit feuerungstechnischen Wirkungsgraden bis 92,5% und einem 150kg Pellet- Vorratsbehälter erhältlich. So werden höhere energetische Effizienz mit komfortabler Wärme nach Maß durch mehrere aufeinander abgestimmte Automatikfunktionen für die Pellezuführung, Heizflächenreinigung, Brennertopf- Entaschung und Austragung sowie exakte Steuerung- und Regeltechnik kombiniert. Ab 39% der Nennleistung erbringt der Kessel stufenlos variabel immer nur genau die im Gebäude angeforderte Wärme dank seiner langlebig robusten Thermosonde zur Verbrennungsregelung. Die Anlage wird mit dem kompletten Set aus einer Hand ausgeliefert.

Stichworte:

Der Pelletkessel ‚PK’ von Künzel

11.11.2009 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel ‚PK’ von der Firma Künzel ist einmal klein konstruiert. Durch seine außergewöhnlich niedrige Bauform zählt er zu den kleinsten Kesseln. Erhältlich ist er in den Leistungsgrößen 10, 15 oder 20kW. Eine Extra kurze Montagezeit auch für Altbaumodernisierungen, einfachste Bedienung, besondere Zuverlässigkeit und eine unkomplizierte Wartung, für umweltbewusste Verbraucher, die auf den Bedienkomfort wie bei einer Ölheizung nicht verzichten wollen, das bietet der PK10. Das Gerät kann als Einzelkessel oder in Kombination mit anderen Wärmeerzeugern für mittelgroße Gewerbe- und Bürogebäude betrieben werden. Zu den einzelnen Ausstattungsmerkmalen des Pelletkessels zählen der automatische Ablauf des Heizbetriebes und der Brennerentaschung. ein zuverlässiges und sparsames Brennverhalten bei weit aus schwenkbarer und abnehmbarer Vorbaubrenner. Eine problemlose Kombination mit Heizsystemen und anderen Brennstoffen ist ebenfalls möglich. Die Bedienfreundliche Register- und Reinigungshebel dienen für mehr Komfort. Der Gesamtwirkungsgrad liegt bei über 90%. Eine handliche Aschelade und die klare einfach Menüführung runden den Kessel im Ganzen ab.

Stichworte:

Der Pelletkessel ‚Pelletmaster’ von HDG

09.11.2009 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel ‚Pelletmaster’ von der Firma HDG ist besonders robust und langlebig. Seine 15kW Nennwärmeleistung lassen sich bei Kesseltemperaturen zwischen 60 bis 95°C im Teillastbetrieb bis auf 4,5kW wirtschaftlich reduzieren. Das Gerät ist bedarfsgerecht außentemperaturgeführt regelbar. Die passgenaue Zellenradschleuse beugt jeglicher Rückbrandgefahr oder Schwelgasaustritt vor. Dies führt in Verbindung mit der Wasserlöscheinrichtung zu äußerster Betriebssicherheit mit Hilfe eines speziellen Gebläses. Die Lambdasonde erfasst den Rest- Sauerstoffgehalt und sorgt für effiziente Wirkungsgrade. Das Drehzahlgeregelte Verbrennungsluftgebläse bringt eine stufenlose Leistungsanpassung bis zu sparsamen 30% der Nennwärmeleistung. Eine interessante Sonderform des Transportsystems für Pellets, Späne oder Hackschnitzel ist die Federkern- Saugaustragung, wie sie in den HDG- Kompaktanlagen geliefert wird. Die Komponente zeichnet sich durch besonders massive Bauart und einfache Handhabung aus. Sie arbeite störungsfrei und versorgt die Anlage zuverlässig mit Brennstoff. Diese Federkern- Raumaustragung ist für kugelförmige Bunkergrößen zwischen 2,5 bis 4,5m Durchmesser besonders geeignet mit Schneckenlängen bis zu 6m.

Stichworte:

Der Pelletkessel ‚Supra’ von Junkers

05.11.2009 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel ‚SupraPellet KRP 15’ von der Firma Junkers ist zur Versorgung mit Raumwärme und Warmwasser für bis zu 300m² Wohnfläche konzipiert. Die nächst größere Version ‚KRP 35’ reicht sogar für die Auslegung von 500m² Wohnfläche. Die Kessel funktionieren mit einer modernen Unterschubfeuerung und optionalem Wirkungsgrad. Je nach Systemvoraussetzungen kann die Effizient des Wärmeerzeugers mit seinem Kesselwirkungsgrad bis zu 94,7% durch Kombination des Kessels mit einem Pufferspeicher noch erhöht werden. Der unkomplizierte Betrieb ist durch vollautomatische Befeuerung, Selbstreinigende Wärmetauscherrohre sowie automatische Ascheaustragung gekennzeichnet und sehr betriebssicher durch Zellradschleuse und Rückbrandfühler. Bei einer ungeregelten Holzfeuerung finden Vergasung und Verbrennung des Holzes, also zwei Vorgänge mit unterschiedlichem Sauerstoffbedarf, gleichzeitig nebeneinander kontrolliert statt. Früher hatten Holzöfen gleich mehrer Nachteile. Unvollständige Verbrennung, schlechter Wirkungsgrad und hoher Ascheanfall machten die Geräte aus.

Weiterlesen: Der Pelletkessel ‚Supra’ von Junkers

Stichworte:

Der Pelletkessel ‚Unit ETA PE 7/11/15’ von ETA Heiztechnik GmbH

05.05.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Einen Heizraum können Sie sich beim Kauf des Pelletkessels ‚Unit ETA PE’ von der Firma ETA Heiztechnik GmbH sparen. Technisch entsprechen die Geräte den kompakten Standardkesseln ‚Pellets Unit ETA 7/11’. Allerdings liefert der Hersteller die Wohnraumtypen mit Verkleidungen aus Metall, Holz oder Leder, sodass sie sich auch in einem Zimmer ansprechend aufstellen lassen. Dafür reicht eine Grundfläche von 1,60m x 1,30m. Bedienen lassen sich die Wohnraumgeräte über einen modischen Touchscreen mit integriertem USB-Anschluss. Damit sie auch in gut gedämmten Gebäuden von einem Wohnraum aus heizen können, lassen sie sich raumluftunabhängig betreiben. Der Heizkessel ist in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich, die Unit ETA PE 7, Unit ETA PE 11 und die Unit ETA PE 15. Wobei die Zahl am Ende der Modellbezeichnung jeweils die kW Leistung angibt.

Stichworte:

Der Pelletkessel ‚VarioWIN’ von Windhager

23.07.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Den Pelletkessel ‚VarioWIN’ von der Firma Windhager gibt es jetzt auch mit integriertem Lastausgleichspeicher. Die Leistungsgrößen des Pelletkessels reichen von 3,6 bis 12 kW. Ein Geringer Platzbedarf und ein geringes Gewicht zeichnen den VarioWIN aus. Des Weiteren sind bis zu 50% weniger Starts und ein geringerer Montageaufwand erforderlich. Der Wirkungsgrad mit ca. 94 %, niedrige Emissionen und geringe Geräuschbildung sprechen für die moderne Feuerstätte, der VarioWIN erfüllt die Anforderungen des „Blauen Engel“. Und stellt somit eine Leistungsstarke und Umweltschonende Pellet Alternative dar.

Stichworte:

Der Pelletkessel ‚Vitoligno 300-P’ von Viessmann

03.05.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Die Firma Viessmann definiert Effizient mit dem vollautomatischen Pelletkessel ‚Vitoligno 300-P’ neu. Der Leistungsbereich des Heizkessels liegt zwischen 4 und 24kW, durch innovative Technik wird ein Wirkungsgrad von bis zu 95% erreicht und somit für höchste Energieausnutzung gesorgt. Die Unabhängigkeit von Öl und Gas macht ihn darüber hinaus zu einer zukunftssicheren Wahl, denn der heimische Energieträger Holz ist als nachwachsender Rohstoff immer verfügbar. Der Vitoligno 300-P überzeugt durch ausgezeichnete Verarbeitung und hohe Betriebssicherheit. Die Stiftung Warentest hat dieses Heizgerät hierfür 2009 als Testseiger mit einer Note von 2,1 im Test Spezial Energie 2009 ausgezeichnet.

Stichworte:

Der Pelletofen 'Notus' von Oranier

18.04.2011 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletofen 'Notus' von der Firma Oranier verbindet Funktionalität mit einem attraktiven Äußeren. Pellets verbrennen mit hoher Effizienz und einem Wirkungsgrad von über 90 %. Fördermodelle vom Staat machen dieses Modell zusätzlich interessant. Das anspruchsvolle Design des NOTUS zeigt, dass umweltfreundliches Heizen in Verbindung mit Luxus kein Widerspruch sein muss. Die Außengestaltung des Ofens gibt es im klassischen Anthrazit, in Speckstein- oder Sandsteinverkleidung bis hin zu vielen attraktiven Kachelausführungen. Die Abmessungen des Ofens betragen 1045×580×52mm. Profitieren Sie vom natürlichen Brennstoff und einem schönem Flammenbild, entscheiden Sie sich daher für den Pelletofen Notus. Des weiteren verfügt das Heizgerät über eine Standby-Funktion, einer Automatischen Start/Stopp-Funktion. Der Wirkungsgrad der Heizungsanlage liegt bei über 90% sodass eine Nenn-Wärmeleistung von 8kW erreicht wird.

Stichworte: ,

Der Pelletofen ‚Como’ von Rika

26.04.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 1 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletofen ‚Como’ von der Firma Rika gehört zu den ersten raumluftunabhängigen Modellen. Er ist besonders geräuschearm und besitzt ein innovatives Pellezuführungssystem. Dank dieser Eigenschaften zählt er zu den leisesten Pelletofen die es derzeit auf dem Markt gibt. Der Pelletofen ist mit einem Thermostein ausgerüstet und bietet Ihnen ein Ambiente ganz nach Ihren Wünschen. Die Österreichische Firma Rika ist in ihrem Heimatland schon lange als anerkannter und höchst Innovativer Pellethersteller bekannt, nun steht dem Vertriebsweg in Deutschland auch nichts mehr im Wege.

Stichworte: ,

Der Pelletofen ‚daily’ von Wodtke

15.03.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Zukunftsweisend ist die neue raumluftunabhängige Verbrennungsluft-Zuführung des Pelletofen ‚daily’ von der Firma Wodtke. Der Pellet-Primärofen zeigt, wie man Hightech und Highdesign miteinander verbindet. Die Effizienz und Schadstoffarmut erfüllen bereits heute die Grenzwerte von morgen. Die Technik des Wärmeerzeugers erlaubt in Passiv- und Niedrigenergiehäusern mit kontrollierter Wohnraumlüftung einen höchst sinnvollen Einsatz. Das Gerät ist speziell als Einzelraumheizung mit einer 6kW Nennleistung zu haben, abgestimmt auf den restlichen Wärmebedarf eines Hochwärmegedämmten Passivhäuser. Dieser Pellet-Primärofen funktioniert als reines Luftgerät, also ohne Wasserführende Teile und ist für Passivhäuser mit unter 30W Wärmebedarf je m² konzipiert. Er kann mit 20g Pelletvorratsvolumen beschickt werden, die für 200m² Wohnfläche ausreichen, um das Haus bei intermittierender Verbrennung für zwei bis drei Tage thermisch behaglich zu beheizen. Mit seinem 2 bis 6kW Leistungsspektrum ist er in 1/2kW Schritten steuerbar.

Weiterlesen: Der Pelletofen ‚daily’ von Wodtke

Stichworte:

Der Pelletsheizkessel ‚EasyFire’ von KWB

18.11.2009 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletsheizkessel ‚EasyFire’ von der Firma KWB ist in den Leistungsgrößen 10 bis 30kW erhältlich. Er besitzt eine komfortable, saubere Arbeitweise durch automatische Reinigung und Ascheaustragung. Die Aschebox braucht nur ein bis zweimal im Jahr entleert zu werden. Die Bedienung mit nur zwei Knöpfen und einem Drehrad ist denkbar einfach. Der Kessel arbeitet bei unterschiedlichsten Pellet Qualitäten äußerst verlässlich. Das leise Gerät benötigt nur minimal Strom. Zum Kessel gehören ein leicht zu säubernder Brennteller sowie ein stehender, selbsttätig abreinigender Wärmetauscher. Das Brennsystem besteht aus einem Unterschub- Vergaser sowie dem Nachverbrennungsring.

Stichworte:

Der Pelletsheizkessel ‚Multifire’ von KWB

13.11.2009 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Hackgut- und Pelletskessel ‚Multifire’ von der Firma KWB wird in acht Größen zwischen 15 und 100kW angeboten. Das Brennsystem verfügt außer dem Unterschubvergaser nebst Ringdüsenbrenner über einen Hochtemperatur- Pralldom mit turbulenter Ausbrandzone. Der Kessel erreicht dank seiner Lambdasonde und Unterdruckregelung einen hohen Wirkungsgrad. Hervorhebenswert ist der stabile Brennmaterial- Transport mit besonderer Kanalform sowie das robuste, wartungsfreie Schwerlastgetriebe, das jeder individuellen Raumaustragungsaufgabe gerecht wird. Der Powerfire mit 130 bis 300kW Wärmeleistung für Industrie Pellets sowie Hackgut unterschiedlicher Beschaffenheit spielt in dem oberen Segment der Firma KWB mit. Er passt vor allem zur Wärmeversorgung von Nahwärmenetzen, aber auch von Siedlungen mit einem patentierten Drehrostbrennsystem bei gleich bleibend hohem Wirkungsgrad, daher recht sparsamen Brennmaterialeinsatz und geringem Stromverbrauch. Die Bedienung für den Benutzer ist sehr einfach. Die Anlage kann au0erdem per Handy via SMS ferngesteuert werden. Die Wartung ist unkompliziert und schnell. Das kompakt und robust gebaute Gerät benötigt nur wenig Stellfläche.

Weiterlesen: Der Pelletsheizkessel ‚Multifire’ von KWB

Stichworte:

Der Pelletskessel 'Synchro' von Guntamatic

03.02.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel 'Synchro' von der Firma Guntamatic ist für 1/2m Scheitholz geeignet und in den Leistungsgrößen 31, 34 und 44kW erhältlich. Der Synchro verfügt über eine moderne Holzvergasertechnologie die eine hocheffizienten Wärmetauscher beinhaltet. Desweiteren sorgen ein riesiger Füllraum und eine zuverlässige Elektronik, die so schon tausendfach in bewährten Konzepten ihren Einsatz fand, eingesetzt. Hinzu kommt die Möglichkeit den Pelletkessel bequem von oben zu Befüllen. Eine gut zugängliche, schräge Falltür gewährleistet so dieses komfortable Nachfüllen. Der Pelletkessel bleibt dank seiner Vollauskleidung langlebig auch bei grober Benutzung. Dank einer einfachen Menüführung ist eine einfache Bedienung gegeben. Desweiteren sind die Pumpen und Gebläse der kompletten Heizungsanlage drehzahlgesteuert. Mit diesem Pelletskessel können Sie einen Wirkungsgrad von bis zu 94% bei der Befeuerung erreichen. Dank dieser und vieler weiterer Aspekte eignet sich der Kessel für den Einsatz in Ein-, Mehrfamilienhäusern und kleinen Bauernhöfen.

Stichworte: ,

Der Pelletsofen 'CPO 8,5' von De Dietrich

28.12.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletskaminofen 'CPO 8,5' von der Firma De Dietrich sorgt für Feuer und Flame in Ihrem Wohnzimmer. Die Innovative Heiztechnologie bieten Ihnen einen behaglichen Komfort bei einfacher Bedienung und einem hohen Wirkungsgrad. Der wasserführende Pelletskaminofen ist zur Verfeuerung von Holzpellets gedacht. Er erfüllt die DINplus Ökonom 71 35 dank seiner sparsamen und umweltfreundlichen Betriebsweise. Mit der unerschöpflichen und sparsamen Energiequelle bietet der Kaminofen eine optimale Ergänzung zu anderen Energiequellen. Der CPO 8,5 ist für eine Leistung von 3,7 bis 8,0kW ausgelegt und darf ausschließlich nur mit Pellets betrieben werden. Die Abmessungen des Heizgerätes betragen 544 × 992 × 515mm.

Stichworte: ,

Der Scheitholzkessel ‚S3 Turbo’ von Fröling

19.08.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Mit einer patentierten, zylindrischen Hochtemperatur- Wirbelbrennerkammer und einer rosszügig dimensionierten Ausbrandzone ist die Scheizholzkessel- Reihe „S3 Turbo“ mit einen Nennwärmeleistung ab 18kW von der Firma Fröling ausgestattet. Ein Funktionsüberwachtes, Drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse sorgt für die Leistungsregelung. Der Kessel wird mit Halbmeterscheiten von vorne befüllt, die Füllraumtiefe beträgt 55cm. Starke Stahlschürzen sollen den Füllraum schützen und ihn sauber halten. Die spezielle Schwelgasabsaugung soll beim Holz nachfüllen den Rauchgasaustritt in jeder Verbrennungsphase verhindern. Das Wirkungsgrad- Optimierungs- System kurz WOS ermöglicht mit einem Hebelmechanismus eine bequeme Reinigung der Heizflächen von außen. WOS ist für die Modelle 18 und 28 optional erhältlich und ab Modell 36 Serienausstattung. Die integrierte Regelung S- Tronic bietet die Möglichkeit zum Anschluss einer Pufferspeicher- Ladepumpe und einer Heizungspumpe. Optional ist das Raumbediengerät „RBG 3200“ erhältlich.

Stichworte: ,

Die Heizkesselserie ‚Pelletti Maxi’ von Paradigma

03.11.2009 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Mit der Heizkesselserie ‚Pelletti Maxi’ von der Firma Paradigma zählt es zu den technologischen Pionieren der Pelletheizung. Die Serie ist in 6 Größen von 8 bis 56kW Nennwärmeleistung erhältlich. Für die Pelletlagerung gibt es das Pelleton- System, ein Gewebesilo aus hochwertigem Polyester, das auf viereckiger Grundfläche 2,8 bis 4,8t Pellets bevorraten kann. Entnommen wird durch Schnecken oder Saugsysteme, mit denen auch größere Entfernungen und Höhenunterschiede überbrückt werden können. Die Kessel arbeiten mit einer Unterschubfeuerung, die eine Retorte aus Hochlegiertem Edelstahl besitzt. Bei der Verbrennung werden schon jetzt die vorgeschriebenen Grenzwerte von 20mg Abgas pro m³ eingehalten, die erst 2014 pflicht werden. Dank der ausgeklügelten Holzpellets Entnahmetechnik und der automatischen Aschekomprimierung ist der Bedienaufwand für dieses Gerät minimal.

Stichworte:

Die Kesselserie ‚Pellematic’ von ÖkoFEN

16.11.2009 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletkessel ‚Pellematic’ von der Firma ÖkoFEN ist in den Leistungsgrößen zwischen 8 und 56kW erhältlich. Die Kesselserie ist in vier Nennleistungsgrößen mit modulierender Leistungsanpassung und automatisch laufendem Komfort ausgestattet. Dabei lassen sich bis zu vier Geräte als Kaskade mit 224kW Leistung zusammenschließen, um öffentliche Gebäude oder Mehrfamilienhäuser mit Wärme zu versorgen. Die Wärmeerzeugung funktioniert mit Unterschubfeuerung und Rezirkulationsbrenner sowie integrierter hydraulischer Rücklaufanhebung. Ein Kessel der Serie ist der Niedertemperaturkessel für die Leistungsgrößen zwischen 12 und 32kW, er ist modulierend mit raumluftunabhängiger Betriebsweise und ohne Auskühlung des Heizraumes oder angrenzender Räumlichkeiten. Der Kesselwirkungsgrad wird mit 103% Hu angegeben und zwar bei sehr niedrigen Emissionswerten. Ein vollautomatischer Betrieb mit Automatik für Zündung, Brennstoffzufuhr, Reinigung, Aschekomprimierung ist ebenfalls integriert. Betont geringer Platzbedarf und sparsamer Stromverbrauch kennzeichnen die Konstruktion.

Weiterlesen: Die Kesselserie ‚Pellematic’ von ÖkoFEN

Stichworte: ,

Die Pelletheizung ‚HSV’ von Hargassner

15.02.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Wirkungsgrad der Pelletheizung ‚HSV’ von der Firma Hargassner überzeugt mit höchsten Maßen, bis zu 95% erreicht dieser. Die entscheidenden Vorteile sind weniger Brennstoffverbrauch, weniger Emissionen, mehr Energie und mehr Geld sparen sowie ein höherer Komfort. Im Detail bietet die Heizung von 38° bis 75°C im Niedertemperatur Pelletkessel und bringt so eine beachtliche Performance mit sich. Von Schwach- bis Nennlast kennt die Heizung keine Leistungseinbußen. Die Schamottbrennkammer sorgt für hohe Verbrennungstemperaturen und gilt für Hargassner als das ideale Material für diesen Bereich, auch hinsichtlich Lebensdauer und Wärmespeicherfähigkeit. Die Lambdasonde erkennt die Qualität des aktuell zugeführten Brennstoffs und richtet alle Parameter nach dessen optimaler Nutzung aus. Nur so ist eine optimale, das heißt sparsame und emissionsarme Verbrennung garantiert. Die 3G Tag/Nacht-Absenklogik ermöglicht durch die unterschiedlichen Einstellmöglichkeiten dieser drei Außentemperatur-Grenzwerte, dass die Heizung nur dann läuft, wenn es nötig ist. Das spart wiederum Energie ohne Verzicht auf Behaglichkeit. Die Firma Hargassner bietet einen maximalen Kundenkomfort an, der keine Wünsche übrig lassen soll.

Weiterlesen: Die Pelletheizung ‚HSV’ von Hargassner

Stichworte: ,

Die Pelletkesselserie 'Suprapellet KRP2' von Junkers

01.10.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Die Pelletkesselserie 'Suprapellet KRP2' von der Firma Junkers eignet sich für die Installation speziell in Ein- und Mehrfamilienhäusern. Der Pelletkessel 'Suprapellet KRP2 Top' ist in den Leistungsgrößen 9 und 15kW erhältlich, den Suprapellet KRP2 PZ gibt es in den Ausführungen 15, 25 oder 32kW. Die Leistung moduliert von 30 bis 100%. Dank drehzahlgeregeltem Abgas- und Sekundärluftgebläse, Luftmassensensoren und Lambdasonde erreichen die Kessel einen Wirkungsgrad von bis zu 96%. Eine automatische Reinigungsfunktion des Wärmetauscher vermindert weitere Wartungskosten. Für eine leichte Einbringung und Installation sind die Pelletkessel in drei Module unterteilbar.

Stichworte:

Erneuerbare Energie mit der Biomasse Holz

10.12.2009 | Rubrik: Aktuell | 1 Kommentare | 1 TrackBacks |

Die nachhaltige Forstwirtschaft hat in Europa zu einem hohen Waldanteil geführt. Jahrzehntelang wurde Holz als Werkstoff und Energieträger unterschätzt. Hieraus resultierte eine Unternutzung der deutschen und europäischen Wälder und ein gewaltiger Vorratsaufbau. Der jährliche Holzzuwachs in Europa wird auf bis zu 900 Mio. m³ geschätzt. Damit ist Deutschland in Mitteleuropa Spitze und liegt damit noch vor den Waldländern Finnland und Schweden. Unterschiedliche Zielsetzungen der Bewirtschaftung in Europa sichern eine breite Verfügbarkeit Damit ist gewährleistet, dass der Energierohstoff Holz flächendeckend und nachhaltig verfügbar bleiben wird. Die nachhaltige und umweltschonende Bereitstellung von Holz ist in Mitteleuropa zudem durch Waldgesetze und Zertifizierungssysteme fest verankert. Aus Klimaschutzgründen soll die energetische Nutzung von Holz ausgebaut werden. Durch den Preisanstieg der fossilen Brennstoffe hat sich die Nachfrage nach dem heimischen Rohstoff Holz deutlich erhöht. Bundesweit werden derzeit mehr als 30 Mio. m³ energetisch genutzt. Der Anstieg des Holzeinschlags in Deutschland ist ein deutlicher Beleg hierfür. Von der jährlich geernteten Holzmenge werden in Europa rund 40% energetisch genutzt.

Weiterlesen: Erneuerbare Energie mit der Biomasse Holz

Stichworte: ,

Feuerstätten mit Braunkohlebriketts, Holz und Holzbriketts

30.03.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Moderne Feuerstätten für feste Brennstoffe liegen im Trend. Individuelle Geräteformen, die Atmosphäre, das Feuererlebnis in den eignen vier Wänden und die damit verbundene Gemütlichkeit sind die ausschlaggebenden Kaufargumente. Darüber hinaus führt das gestiegene Energiepreisniveau dazu, dass die Verbraucher in der Anschaffung und Nutzung dieser Geräte einen Beitrag zur Kosteneinsparung und in der Versorgungssicherheit sehen. Bereits jeder 4.Haushalt in Deutschland ist mit einem modernen Heizgerät für feste Brennstoffe ausgestattet. Dazu zählen Kachelofen, Kaminofen und Heizkamine. Die Anforderungen an Haushaltsfeuerstätten beschränken sich heute nicht mehr nur darauf, mit möglichst formschönen Feuerstätten Wärme zu erzeugen. Neben der Sicherheit stehen Emissionsverhalten und Wirtschaftlichkeit im Vordergrund. Gegenüber alten Geräten wurden hinsichtlich der Gerätetechnik deutliche Verbesserungen zur Emissionsreduzierung erzielt. Auf dem Markt sind Neuentwicklungen der Feuerstättenhersteller, deren Emissionswerte deutlich unter denen der Standardgeräte liegen. Ein traditioneller Brennstoff ist seit Jahrzehnten das Braunkohlenbrikett. Es wird aus zerkleinerter du getrockneter Braunkohle ohne Verwendung von Bindemitteln hergestellt.

Weiterlesen: Feuerstätten mit Braunkohlebriketts, Holz und Holzbriketts

Stichworte: ,

Gefahren der Pelletlager

20.05.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der TÜV Rheinland warnt vor Gefährdungen durch Pelletlager. In ihnen kann eine hohe Konzentration von Kohlenmonoxid entstehen. Unabhängig vom Heizungstyp ist das Betreten von Räumen, in denen Energieträger lagern, immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Das kommt auf der einen Seite durch die enge räumliche Nähe zur Heizung und den dort entstehenden Brandgasen. Auf der anderen Seite erfordert der direkte Umgang mit dem Energieträger eine bestimmte Vorsicht. Das gilt auch für große Pelletlager. Dort kann es, wie auch unter absolut dichten Verhältnissen, zu einer erhöhten Konzentration an Kohlenstoffmonoxid durch natürliche Ausgasung kommen, wahrscheinlich wegen einer durch den Pressvorgang hervorgerufenen Oxidation der holzeigenen Fettsäuren. Es müssen deshalb die gleichen Sicherheitsregeln gelten wie bei anderen Brennstofflagern. Auch Öllager oder Gastanks eignen sich nicht zum Aufenthalt. In Remscheid kam es Anfang 2010 zu einem tödlichen Unfall auf einem großen Pelletlager. Diesen Vorfall hat der TÜV Rheinland untersucht und dabei gab es einige Faktoren die nicht zusammenpassen.

Weiterlesen: Gefahren der Pelletlager

Stichworte: ,

Heizen mit Holzpellets

12.02.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

In Zeiten, in denen sich die bewährten Brennstoffe Heizöl und Erdgas stark versteuert haben, wird Holz zum Heizen wieder zunehmend beliebt. Es weist viele Eigenschaften auf, die es nicht nur als Energiequelle, sondern auch unter Umweltschutz-Aspekten sehr interessant machen. Holz wächst in unseren Wäldern und kann einfach und relativ energiearm gewonnne werden, weil lange Transportwege entfallen. Da jährlich in Deutschland mehr Holz nachwächst als gewonnen wird, ist die Versorgung für lange Zeit gesichert. Aufgrund des hohen Waldaufkommens kann Holz dezentral gewonnen werden, was die lokale Wirtschaft stärkt und regionale Arbeitsplätze sichert. Zum Heizen kommt Holz in ganz unterschiedlichen Formen zum Einsatz. Wachsender Beliebtheit erfreuen sich Holzpellets, das sind kleine Holzpresslinge, die aus unbehandeltem Restholz gewonnen werden. Zu ihrer Herstellung werden Sägemehl und Hobelspäne aus der Holzverarbeitenden Industrie getrocknet, unter hohem Druck gepresst und anschließend auf eine Länge von 5 bis 10mm geschnitten. Pellets haben einen Heizwert von ungefähr 5kWh/kg. Der Energiegehalt von einem Kilo kommt dem eines halben Liters Heizöl gleich.

Weiterlesen: Heizen mit Holzpellets

Stichworte: ,

Holzpellets: Kontinuität der Förderung wichtiger als die Höhe

07.12.2012 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Industrieforum Pellets

Innerhalb der nächsten fünf Jahre soll sich die Zahl der Pelletanlagen in Deutschland verdoppeln. Und zwar auf etwa 360.000 Stück. Die richtigen Voraussetzungen sollen Fachunternehmen ein gutes Geschäft in dieser bieten. Das war die Hauptaussage des Kongresses Industrieforum Pellets des Deutschen Energieholz- und Pellets-Verbands. Aus Sicht der DEPV müssen zum Erreichen der Ziele folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Weiterlesen: Holzpellets: Kontinuität der Förderung wichtiger als die Höhe

Stichworte:

Mit Holzpellets über 40 Prozent sparen

09.10.2012 | Rubrik: Heizung-Tipps & Ideen | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Seit Jahren steigen die Preise für Heizöl und Erdgas rasant ins unermessliche - der Preis für Holzpellets jedoch hält sich schon seit Jahren konstant auf einem niedrigem Niveau. Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) beziffert den Preis für Holzpellets bei 232,82€/t. Demnach ist seit Jahren ein Abwärtstrend im Preis zu verzeichnen, was sich positiv auf das Portemonnaie eines jeden Nutzers auswirkt. Der Preis für eine Kilowattstunde liegt für Holzpellets bei 4,75 Cent. "Damit ist das Heizen mit Pellets 43 günstiger als mit Heizöl und rund 30 günstiger als mit Erdgas", so der DEPV.

Stichworte:

Pellet Heizung richtig installieren

24.06.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Für einen Heizungsfachmann sollte die Installation und Wartung eines Pellet Heizkessels und der zugehörigen Komponenten kein großen Probleme darstellen, da er hierfür das notwendige Know-How verfügt. Eine Pellet Anlage von Herstellern wie Buderus, Viessmann, Junkers, Wolf oder auch von anderen Herstellern bietet eigentlich heute modernste Technik auf hohem Niveau. Trotzdem sollten bei Planung, Einbau und Betrieb der Pellet Heizung, einigen Faktoren besonders beachtet werden. Oft wird ein zu kleiner Warmwasserspeicher gewählt, da nicht bedacht wird das dieser Speicher nicht nur zur Versorgung mit Warmwasser zuständig ist, sondern dieser auch als Pufferspeicher für die Heizungsanlagen dienen muss. So kann erst ab einem Speichervolumen von mind. 200l für eine zuverlässige Versorgung garantiert werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt der bei der Installation einer Pelletsanlage zu beachten ist, dass ein nicht gerade geringfügiger größerer Aufstellbereich von Nöten ist. Eine Pelletanlage benötigt mehr Raum als eine normale Gasheizung. Bei der Erstbefüllung sollten Sie des Weiteren beachten, dass zuerst die volle Funktionstüchtigkeit der Anlage mithilfe von kleinen Pellet Stücken erfolgen sollte. Sollten Sie mit allen Funktionen der Anlage vertraut sein, so können mit der vollen Befüllung fortfahren.

Stichworte:

Pelletheizung für die Zukunftssicherheit

07.12.2009 | Rubrik: Heizung-Tipps & Ideen | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Ein Pellet- Heizsystem, das auf nachwachsende Biomasse in Form von Holz setzt, ist eine attraktive Alternative zu einem Gas- oder Ölheizsystem. Eingeplant werden muss lediglich ein Vorratsraum für den Brennstoff. Was die Leistungsfähigkeit und den Komfort betrifft, unterscheiden sich moderne Pellet- Heizkessel nicht von Öl- Heizsystemen. Eine Kombination mit Solar steigert auch nochmals die Wirtschaftlichkeit. Bei der CO2- Bilanz schneidet der Pelletkessel besonders gut ab. Beim Verbrennen des Holzes so viel CO2 freigesetzt, wie zuvor von den Bäumen aufgenommen wurde. Die entstehende Asche kann problemlos als Dünger verwendet werden. Ein weiterer Pluspunkt ist die Unabhängigkeit von Öl- und Gaslieferanten. Aufgrund der nachwachsenden Energie sind keine Engpässe zu erwarten.

Stichworte: ,

Pelletkessel von Rennergy

19.03.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Pelletkessel haben im Allgemeinen einen hohen Wirkungsgrad, sowie geringe CO2- und Staubemissionen. Eine hohe Betriebssicherheit und der bestmögliche Benutzerkomfort machen diese Heizgeräte zu einer der besten ihrer Art. Der Wirkungsgrad liegt bei den Pelletkessel von der Firma Rennergy bei über 95%. Die beste Wärmespeicherfähigkeit kommt durch die Heißgebläsezündung in der komplett schamottierten Brennkammer und die serienmäßig installierte Lambdasonde sorgt für eine emissionsarme Verbrennung. Durch eine Außentemperaturregelung wird die Kesselleistung dem Temperaturbedarf in einem nutzbaren Bereich von 30°C bis 80°C angepasst. Für den wettbewerbsnötigen Komfort sorgen die vollautomatische Kesselreinigung und die Großraum Aschelade, die Entleerungsintervalle von bis zu 2 Monaten möglich macht. Die Rennergy Pelletkessel sind in Leistungsgrößen von 9 bis 200kW lieferbar. Das Unternehmen hat sich auch um die Entwicklung komfortabler Peripherie bemüht und dabei optimale Lagerraumvarianten geschaffen, vom normalen Kellerraum mittels Schnecken Saugsystem oder Direktschnecke bis zur Gewerbesilobox und dem Erdtank.

Stichworte: ,

Pellets zur Energiegewinnung vom Acker

22.03.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Mit dem österreichischen Energieholzpotenzial könnten nach Angaben der Firma KWB Biomasseheizungen bis zu 200% des derzeitigen Inlandsverbrauchs der Alpenrepublik an Pellets produziert werden. Aus 20cm langen Steckhölzern, die im März ausgepflanzt werden, können schon nach 2 Jahren 7-10m hohe Energiewälder entstehen. Zugleich könnten die schnell wachsenden Weiden und Pappeln für die heimischen Bauern eine neue Einkommensquelle auf extensiven Flächen schaffen und auch dem Landschaftsschutzgesetz zugute kommen. Für die so genannten Kurzumtriebhölzer kommen landwirtschaftlich extensive Flächen, Hanglagen und Bracheflächen in Frage. Zusätzlich werden beim Anbau schnellwüchsiger Hölzer keine besonderen Bedingungen an die Bodenbeschaffenheit vorausgesetzt. Weitere Beispiele für mögliche Anbauflächen wären ehemalige Schotterabbau oder Bergbaugebiete, Bahn sowie Straßenböschungen. Vor allem die vielen Steilflächen, die durch ackerbauliche Maßnahmen besonders der Erosion ausgesetzt sind. In Österreich steht aufgrund der gebirgigen Lage ein nahezu unbegrenztes Flächenpotenzial zur Verfügung. Energieholz stellt damit keine Flächenkonkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion dar. Für Landwirte erschließt sich so eine mögliche weitere Einkommensquelle.

Weiterlesen: Pellets zur Energiegewinnung vom Acker

Stichworte: ,

Pellets – Die nachwachsende Energie

04.06.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Ein Pellet- Heizsystem, das auf nachwachsende Biomasse in Form von Holz setzt, ist eine attraktive Alternative zu einem Glas- oder Ölheizsystem. Eingeplant werden muss lediglich ein Vorratsraum für den Brennstoff. Was die Leistungsfähigkeit und den Komfort betrifft, unterscheiden sich moderne Pellet- Heizkessel nicht von Öl- Heizsystemen. Eine Kombination mit Solar steigert auch nochmals die Wirtschaftlichkeit. Bei der CO2 Bilanz schneidet der Pelletkessel besonders gut ab. Beim Verbrennen des Holzes wird nur so viel CO2 freigesetzt, wie zuvor von den Bäumen aufgenommen wurde. Die entstehende Asche kann problemlos als Dünger verwendet werden. Ein weiterer Pluspunkt ist die Unabhängigkeit von Öl- und Gaslieferanten. Aufgrund der nachwachsenden Energie sind keine Engpässe zu erwarten. Des Weiteren sind aufgrund der nachwachsenden Energie keine Engpässe zu erwarten. Die gesetzlichen Vorschriften des EEWärmeG werden von Pellet- Heizkesseln weit übertroffen. Ein Pellet- Heizsystem, das sowohl den Heizungskreislauf als auch das Trinkwasser erwärmt, nutzt die Biomasse Holz sehr effektiv.

Weiterlesen: Pellets – Die nachwachsende Energie

Stichworte:

Pelletspreis unter Heizölniveau

05.12.2012 | Rubrik: Aktuell, Heizung-Tipps & Ideen, Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) zeigt Heizkostenentwicklung in Deutschland auf

Im Oktober 2012 kostete ein Kilogramm Holzpellets in Deutschland durchschnittlich 24,14 Cent. Demzufolge kostete eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets 4,93 Cent. Eine Tonne Holzpellets kostete 241,39 Euro, was jedoch abhängig von der jeweiligen Abnahmemenge ist.

Weiterlesen: Pelletspreis unter Heizölniveau

Stichworte:


website stats