Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Suche & Stichworte

Einträge aus Heizungsratgeber mit den Stichworten »Heizofen«

Der Gussofen 'Logastyle 32' von Buderus

02.11.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der ganz besondere Gussofen 'Logastyle 32' von der Firma Buduers ist zur Verbrennung von Scheitholz gedacht. Die Besonderheit an diesem Gussofen ist sein Design, die gewölbte Oberfläche und das seitliche Seitenfester macht ihn zu einem einzigartigen Heizgerät. Der Ofenkörper besteht aus Gusseisen und kann mit Hilfe eines Aschenkasten entleert werden. Diese Ausführung besitzt einen oberen Abbrand mit einer rostlosen Feuerraumboden. Des weiteren ist der Abgasrohranschluss wahlweise oben oder hinten wählbar, der Abgasanschluss besitzt einen Durchmesser von 150mm. Durch seine speziellen Eigenschaften ist der Logastyle 32 für den raumluftabhängigen Betrieb geeignet. Zusätzlich ist ein Anschluss an eine externe Verbrennungsluftleitung möglich. Die Tür des Gussofens ist selbstschießend und bietet daher einen erhöhten Schutzfaktor. Die Heizung erreicht eine Nennwärmeleistung von 8kW und ist so für große Wohnzimmer mit bis zu 120m2 geeignet. Im Lieferumfang ist ein Abgasrohr, Kaminbestecke, Bodenplatten, Kaminglasreiniger und Feuerwürfel enthalten.

Stichworte: ,

Der Holzvergaserkessel 'Holzmax F' von Ligno

17.09.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Holzvergaserkessel 'Holzmax F' von der Firma Ligno schaltet automatisch vom Heizen mit Holz auf den Betrieb mit Öl oder Gas. Damit bietet der Holzmax F als erstes Heizsystem eine Lösung für die Heizung mit Scheitholz an, bei der der Wärmebedarf zuverlässig gedeckt wird, wenn das rechtzeitige Nachlegen des Holzes ausfällt. Ein angebauter Öl- oder Gasbrenner schaltet sich automatisch zu, sobald das Holz im Kessel abgebrannt ist und überbrückt die Zeit bis zum nächsten Nachlegen. Im oberen Bereich der Brennkammer des Heizgerätes kann ein zusätzlicher Brenner angebaut werden. Es stehen Module für den Betrieb mit Erdöl, Gas und seit kurzem auch für Pflanzenöl zur Verfügung. Öl- oder Gasbrennermodule lassen sich jederzeit nachrüsten. Sie schalten sich automatisch und ohne Eingriff des Betreibers zu. Wenn die Halbmeterscheite im Holzvergaserkessel abgebrannt sind und im Haus weiterer Energiebedarf besteht. Bis zum nächsten Nachlegen des Stückholzes übernimmt der Zusatzbrenner die fortlaufende Gebäudeheizung. Der Holzmax F ist eine Weiterentwicklung des Lingo-Klassikers für die Holzvergasung des bewährten Holzmax. Das Brennersystem bietet neben einer außerordentlich hohen Lebenswartung einen hohen Kesselwirkungsgrad, der ständig zwischen 90 und 95% liegt.

Weiterlesen: Der Holzvergaserkessel 'Holzmax F' von Ligno

Stichworte: , ,

Der Kaminofen 'Makro W' von Makro

08.09.2010 | Rubrik: Aktuell | 1 Kommentare | 0 TrackBacks |

Durch eine innovative Verbrennungstechnik erfüllt der wasserführende Kaminofen 'Makro W' von der Firma Makro heute schon die Anforderung der 2.Stufe BimSchV und ist somit gerüstet auf eine lange Betriebslaufzeit weit über 2014 hinaus. Der Kaminofen wird 'Made in Germany' produziert und umfasst weitere Merkmale, wie kraftvolle wasserseitige Leistung bis 8kW, eine Gesamtnennwärmeleistung von 11,2kW und einen Wirkungsgrad von über 80%. Die Verordnungen nach DIN EN 13240, DIN Plus, 15A BVG, Regensburger Norm, Münchener Norm, die 1.Stufe und 2.Stufe der BimSchV werden mit diesem Gerät erfüllt und befindet sich daher auf einem zukunftssicheren Standard. Durch eine neue Feuerraummauskleidung mit Spezial-Wellstahl und einem größeren Feuerraum wird erreicht, dass sich der Ofen leicht befüllen lässt und verbesserte Verbrennungswerte durch Terial-Luftzufuhr erreicht. Ein Rauchrohranschluss kann oben und genauso hinten installiert werden. Des Weiteren ist ein Raumluft unabhängiger Anschluss generell eingebaut. Zusätzlich sorgt eine große Panoramascheibe für ein hervorragendes Flammenbild und ein schönes Ambiente.

Stichworte:

Der Kaminofen ‚UniTherm P’ von Plewa

06.07.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 1 Kommentare | 0 TrackBacks |

Pelletsheizungen erfreuen sich bei Bauherren einer immer größeren Beliebtheit. Mit den kleinen Holzpresslingen lässt sich nicht nur CO2-neutral und damit umweltschonend heizen, auch die Brennstoffkosten sind inzwischen besser zu überblicken als bei den fossilen Energieträgern Öl und Gas. Da die meisten Pelletskessel jedoch für den Zentralheizungsbetrieb ausgelegt sind, überzeugen viele der Wärmeerzeuger nicht gerade durch Designqualität für das Wohnzimmer. Für Bauherren, die sich beides wünschen, bietet die Firma Plewa den ‚UniTherm P’ mit Pelletseinsatz an. Der Pelletkessel besitzt dieselben überzeugt durch sein äußerst geringes Platzbedürfnis von nur 55 × 55 cm Grundfläche und eignet sich damit auch für einen Einsatz auf begrenztem Wohnraum. Der formschöne Heizeinsatz fügt sich mit seinem zeitlos-modernen Design in jeden Wohnstil. Bei Bedarf erfolgt die Zuschaltung des Pelletsmoduls manuell oder über den Raumthermostat. Einen hohen Komfort ermöglicht die standardmäßige Ausrüstung des Heizmoduls mit einem Pelletsbehälter für 72 Betriebsstunden. Die „Nachlegeintervalle“ bleiben damit relativ groß. Zusätzlich zur Luftgeführten Variante ist der UniTherm auch in der Ausführung P plus zum Anschluss an einen Wassergeführten Heizkreis erhältlich.

Weiterlesen: Der Kaminofen ‚UniTherm P’ von Plewa

Stichworte:

Der Pellet Kaminofen ‚Vario PK-8,5’ von Hansa

19.07.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Mit dem Pellet Kaminofen ‚Vario PK-8,5’ bietet die Firma Hansa Heiztechnik ein besonders kompaktes Gerät für die Pelletheizung an. Der Pellet Kaminofen arbeitet modulierend in einem Leistungsbereich von 9 bis 3 kW. Auch der Wirkungsgrad von über 92% kann sich sehen lassen. Dieser wurde durch eine gelungene Kombination von Brennraum mit Nachschaltheizflächen und einer vor allem auf Leistung getrimmten Brennerschale erzielt. Die integrierte Kesselrücklaufanhebung schützt den Heizkessel zudem während des Betriebes vor Versottung. Werkseitig ist der Pellet Kaminofen von Hansa Heiztechnik bereits mit einer kompletten Hydraulik ausgestattet, die eine einfache Einbindung in ein vorhandenes Heizungssystem ermöglicht. Das Gerät verfügt über eine automatische Zündeinrichtung und kann sowohl raumluftabhängig wie auch raumluftunabhängig betrieben werden. Für die notwendige Brennstoffzufuhr sorgt ein Pelletvorratsbehälter mit einem Inhalt von 22 kg. Der Kaminofen ist durch seine große Panorama Glastür ein echter Kamin Ersatz und sorgt für behagliche Wärme im Aufstellraum.

Weiterlesen: Der Pellet Kaminofen ‚Vario PK-8,5’ von Hansa

Stichworte: ,

Der Pelletofen 'Notus' von Oranier

18.04.2011 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletofen 'Notus' von der Firma Oranier verbindet Funktionalität mit einem attraktiven Äußeren. Pellets verbrennen mit hoher Effizienz und einem Wirkungsgrad von über 90 %. Fördermodelle vom Staat machen dieses Modell zusätzlich interessant. Das anspruchsvolle Design des NOTUS zeigt, dass umweltfreundliches Heizen in Verbindung mit Luxus kein Widerspruch sein muss. Die Außengestaltung des Ofens gibt es im klassischen Anthrazit, in Speckstein- oder Sandsteinverkleidung bis hin zu vielen attraktiven Kachelausführungen. Die Abmessungen des Ofens betragen 1045×580×52mm. Profitieren Sie vom natürlichen Brennstoff und einem schönem Flammenbild, entscheiden Sie sich daher für den Pelletofen Notus. Des weiteren verfügt das Heizgerät über eine Standby-Funktion, einer Automatischen Start/Stopp-Funktion. Der Wirkungsgrad der Heizungsanlage liegt bei über 90% sodass eine Nenn-Wärmeleistung von 8kW erreicht wird.

Stichworte: ,

Der Pelletofen ‚Como’ von Rika

26.04.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 1 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletofen ‚Como’ von der Firma Rika gehört zu den ersten raumluftunabhängigen Modellen. Er ist besonders geräuschearm und besitzt ein innovatives Pellezuführungssystem. Dank dieser Eigenschaften zählt er zu den leisesten Pelletofen die es derzeit auf dem Markt gibt. Der Pelletofen ist mit einem Thermostein ausgerüstet und bietet Ihnen ein Ambiente ganz nach Ihren Wünschen. Die Österreichische Firma Rika ist in ihrem Heimatland schon lange als anerkannter und höchst Innovativer Pellethersteller bekannt, nun steht dem Vertriebsweg in Deutschland auch nichts mehr im Wege.

Stichworte: ,

Der Pelletsofen 'CPO 8,5' von De Dietrich

28.12.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Pelletskaminofen 'CPO 8,5' von der Firma De Dietrich sorgt für Feuer und Flame in Ihrem Wohnzimmer. Die Innovative Heiztechnologie bieten Ihnen einen behaglichen Komfort bei einfacher Bedienung und einem hohen Wirkungsgrad. Der wasserführende Pelletskaminofen ist zur Verfeuerung von Holzpellets gedacht. Er erfüllt die DINplus Ökonom 71 35 dank seiner sparsamen und umweltfreundlichen Betriebsweise. Mit der unerschöpflichen und sparsamen Energiequelle bietet der Kaminofen eine optimale Ergänzung zu anderen Energiequellen. Der CPO 8,5 ist für eine Leistung von 3,7 bis 8,0kW ausgelegt und darf ausschließlich nur mit Pellets betrieben werden. Die Abmessungen des Heizgerätes betragen 544 × 992 × 515mm.

Stichworte: ,

Der Rahmenlose Kaminofen ‚Terza’ von Rüegg

22.04.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Der Rahmenlose Kaminofen ‚Terza’ von der Firma Rüegg zieht besonders die Blicke auf sich. Reduziert nur auf das Wesentliche, besticht es durch seine geradlinige Form. Die klare Ästhetik ist das Resultat der Integration aller wichtigen Funktionen in die Ausschwenkbahre, massive Scheibentür. Es wurden die Bedienelemente für die Frischluft und Rauchgasklappen unsichtbar darin eingebaut. Genauso wie der mit einer Fernbedienung steuerbare elektrische Motor für die rahmenlose Glaskeramikscheibe. Diese läst sich im offenen Betrieb vollkommen nach oben führen. Dank dem Raumluftgetrennten Verbrennungssystem ‚AirDirect’, eignen sich alle rahmenlosen Modelle besonders für den Einbau in Passiv- und Niedrigenergiehäuser. Denn die Außenluft wird direkt in den Brennerraum geführt. Die neue Mechanik des Scheibenrahmens und die Verwendung neuartiger Dichtungsmaterialien unterstützen ‚AirDirect’ optimal.

Stichworte: ,

Die Emissionssparende Technik ‚Clean Technology’ für Kaminöfen von Haas+Sohn

23.04.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Mit der Entwicklung der ‚Clean Technology’ Brennkammer setzt die Firma Haas+Sohn Ofentechnik neue Maßstäbe in Sachen Emissionsreduktion bei Kaminöfen. Grenzwerte, die erst im Jahr 2015 in Kraft treten, werden damit bereits heute unterschritten. Verbesserte Verbrennungstechnologie ermöglicht Schadstoffemissionswerte unter 40mg/m³ und das bei gänzlichem Verzicht auf den Einsatz von Filtern oder Katalysatoren. In der Produktlinie 2010/2011 der Firma Haas+Sohn wird die ‚Clean Technology’ erstmal serienmäßig umgesetzt. Bei der Entwicklung der Clean Technology Brennkammern für unterschiedliche Leistungsstufen sind strenge Vorgaben eingehalten wurden. Einzig und allein dank optimierter Verbrennungstechnologie musste eine Unterschreitung des BImSchV-Grenzwertes bei der Schadstoffemission von 40mg/m³ erreicht werden. Den Ingenieuren kamen dabei die Erfahrungswerte aus der Entwicklung er Kaminofenserie ‚i-Series’ zugute. Diese mit dem Umweltzeichen 2009 ausgezeichneten Öfen weisen dank so genannter ‚i-control’ Verbrennungstechnologie einen um 50% unter de derzeit gültigen gesetzlichen Vorgaben liegenden Schadstoffausstoß auf.

Stichworte: ,

Die Gasheizung 'Ceranorm' von Junkers

18.02.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Die Gasheizung 'Ceranorm' von der Firma Junkers bietet hochwertige Qualität und Technik bei kompakten Gerätemaßen. Sie kann aufgrund ihrer stärkeren Heizleistung auch größere Wohnflächen versorgen. Die Ceranorm ist auch mit einem Plattenwärmeübertrager lieferbar, der aus einem reinen Heizgerät ein Kombigerät zur zusätzlichen Warmwasserbereitung werden lässt. Das Heizgerät verfügt über Komfort- und Energiespar-Einstellungen bei der Warmwasserbereitung. So stehen Ihnen die Optionen COM zur Verfügung. Diese steht für Komfort, sodass Sie Im COM-Betrieb warmes Wasser jederzeit und in beliebiger Menge zur Verfügung haben. So kommen, bei etwas höherem Energieverbrauch, selbst die Anspruchsvollsten auf ihre Kosten.
Im ECO-Betrieb sparen Sie dank der sogenannten Bedarfsanmeldung Wasser und Energie. Mithilfe des Quick-Tap-Systems melden Sie per Kurzzapfung Warmwasserbedarf an. Daraufhin geht der Brenner in Betrieb, sodass die richtige Temperatur schon nach kurzer Zeit erreicht ist.

Stichworte: ,

Die Heizofenserie ‚Essenza’ von Kaufmann Keramik

20.04.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Klare Emotionen des Feuers zeigt die Heizofenserie ‚Essenza’ von der Firma Kaufmann. Diese Serie besteht aus markanten Öfen, mit insgesamt drei maßgeblichen Komponenten. Den aus einer Form mit Putzoberfläche gestalteten Hauptkörper ergänzt jeweils eine attraktive Feuerstelle, als prägendes Element wird gezielt moderne, großformatige Keramik von Kaufmann eingesetzt. Die Serie besteht insgesamt aus sechs Modellen, ‚Struktur Parallel’ ist eine dieser sechs Strukturen aus der ‚Essenza’ Serie. Mit diesem doch sehr außergewöhnlichen Design kommt man auf alle fälle in den Genuss eines außergewöhnlich Entspannendwirkenden Heizgerätes.

Stichworte:

Die Heizofenserie ‚Globe-Steel’ von Firetube

21.04.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks |

Einen besonderen Aufmerksamkeitsfaktor im Punkto Design erhält die Heizofenserie ‚Globe-Steel’ von der Firma Firetube. Ob nun als Solitär oder als Raumteiler gestaltet, bieten die Öfen viel sichtbares Feuer und eine hohe Heizleistung. Und außergewöhnlich präsentieren sie sich allemal. Klare Formensprache und minimalistisches Design bilden einen absoluten Hingucker. Der Heizofen kann als Raumteiler oder als frei stehende Wärmequelle eingesetzt werden. Ein Solitär der Akzente setzt. Mit dieser Heizofenserie hat die Firma Firetube eine runde Sache in die Branche mit eingebracht.

Stichworte: ,


website stats